Back

Oct 19, 2021

Biometrische Authentifizierung: Vorteile für den Bankensektor

dede
Biometrische Authentifizierung: Vorteile für den Bankensektor

Vorteile der biometrischen Authentifizierung

Unter Biometrie versteht man die Messung und Analyse physiologischer oder verhaltensbezogener Merkmale einer Person zum Zweck der Identitätsüberprüfung, d. h. zur Bestätigung, dass eine Person diejenige ist, die sie vorgibt zu sein.

Die biometrische Authentifizierung, ihre Verwendung in der heutigen Technologie und ihre digitalen Anwendungen haben eine Reihe von Vorteilen, wie beispielsweise:

  • Hohe Sicherheit und Zuverlässigkeit, wodurch die Zugangskontrolle verbessert wird: sowohl physisch (Gebäude oder beschränkte Räume) als auch logisch (Handys, Tablets und IT-Geräte).
  • Erhöht die Privatsphäre und sichert sie, da es die persönlichen Kundendaten mit einem einzigartigen und persönlichen Schlüssel verschlüsselt, was die Fälschung biometrischer Daten zusätzlich erschwert.
  • Praktische und schnelle Benutzererfahrung, für alle zugänglich.
  • Bessere Kontrolle vor Ort ohne Passwörter, PIN oder persönliche Karte, kann den Fingerabdruck oder die Handgeometrie des Benutzers verwenden.
  • Nicht übertragbar: für jede Person gibt es einen eindeutigen biometrischen Datensatz.
  • Schließt einen Identitätsdiebstahl aus: erschwert die Fälschung oder den Diebstahl biometrische Daten.
  • Senkt die Kosten: die für die biometrische Authentifizierung erforderliche Hard- und Software ist sehr einfach einzurichten und zu bedienen.
  • Keine Erneuerung erforderlich weil es keine Passwörter oder Benutzer benötigt, was eine höhere Sicherheit gewährleistet.
  • Verbessertes Unternehmensimage, indem es die Sicherheit und Effizienz erhöht und die Wahrscheinlichkeit des internen Betrugs reduziert. Darüber hinaus neigen diese Unternehmen dazu, auf Forschung und Entwicklung zu setzen, was zu einer besseren Wahrnehmung des Unternehmens in der Öffentlichkeit führt.
  • Kombiniert mit anderen Technologien erweitert es den Anwendungsbereich (mobile Zahlungen, Krankenhauseinrichtungen) und macht die Nutzung wesentlich sicherer.

Wie können die Vorteile der biometrischen Authentifizierung an die Kunden weitergegeben werden?

Die biometrische Gesichtserkennung wird in alltägliche Aufgaben integriert, was Zeit spart und die Sicherheit von Prozessen gewährleistet, die andernfalls komplexer wären oder die physische Anwesenheit des Kunden erfordern würden. SmileID funktioniert zum Beispiel von jedem Gerät aus und kann einen Kunden aus der Ferne und sicher per Video identifizieren, wodurch unnötiges Reisen für den Kunden vermieden wird.

Einige der Anwendungsfälle, in denen die biometrische Authentifizierung eingesetzt werden kann, sind:

  • Online- und Offline-Rekrutierung: mit OTP o SmilelD als Authentifizierungsmethoden, sind flexible, fortschrittliche und absolut sichere Lösungen.
  • Mobile Zahlungen: um Zahlungen in Geschäften oder an Einzelhändler zu erleichtern, kann die biometrische Gesichtsauthentifizierung über SmilelD verwendet werden.
  • Bargeldabhebung an Geldautomaten mit biometrischer Gesichtserkennung: wie bei Zahlungen im Geschäft ermöglicht die SmilelD-Technologie die biometrische Gesichtsauthentifizierung bei Bargeldabhebungen an Geldautomaten und bietet so mehr Sicherheit und Komfort.
  • Zugriff auf Apps: SmilelD kann auch dazu verwendet werden, dem Nutzer den Zugriff auf Apps auf seinem Smartphone zu ermöglichen.
  • Als zweiten Authentifizierungsfaktor können wir Zugangssystemen jedes Systems mehr Sicherheit gewähren.
  • Elektronische Unterschrift: unsere qualifizierte e-Signatur-Lösung passt sich an jeden Anwendungsfall und jedem erforderlichen Sicherheitsniveau an und bietet Ihren Kunden gleichzeitig ein schnelles und nahtloses Erlebnis.
  • Verwaltung der Kundenwarteschlangen in den Verkaufsbüros, wodurch nicht nur die Sicherheit, sondern auch der individuelle Service erhöht wird, indem der richtige Mitarbeiter für den zuvor authentifizierten Kunden ausgewählt wird

Das könnte Sie auch interessieren: Die europäische digitale Identität und die eID-Karte

Wie kann ich die biometrische Authentifizierung noch einsetzen?

  • Zugang zu Einrichtungen (Büros oder zugangsbeschränkte Bereiche) mit biometrischen Gesichtsdaten, wodurch die Kosten (Erstellung, Austausch, Aktualisierung) gesenkt und das Risiko von Identitätsmissbrauch, -verlust oder -diebstahl ausgeschlossen werden.
  • Online-Kontoeröffnung durch biometrische Gesichtserkennung. Es bietet Vereinfachung, Sicherheit und Schnelligkeit. Es wird ein biometrischer Abgleich vorgenommen und eine Überprüfung mit mehr als 21 Sicherheitsmaßnahmen durchgeführt. Es ermöglicht sogar zusätzliche Hintergrundkontrollen.
  • Digitales Onboarding von Kunden ohne Dokumentenkontakt, eine DAS-konforme Lösung, mit der neue Kunden in Sekundenschnelle durch eine qualifizierte elektronische Signatur auf der Grundlage einer automatischen Videoidentifikation abonniert werden können. In der Tat sind Chatbots eines der gängigsten neuen Formate für ein vollständig digitales Onboarding.

Biometrische Authentifizierung und qualifizierte e-Signatur

Die Verletzung eines Passworts und eines Benutzers, die beispielsweise zu einer betrügerischen Nutzung eines E-Mail-Kontos führt, ist für den Kunden nicht so gravierend wie für das Bankkonto. Sicherheit ist das oberste Gebot, wenn es um den Zugriff auf Bankdaten geht.

Aus diesem Grund wurden für den Zugang zu Banken und Finanzinstituten bereits Identitätsüberprüfungs- und zweistufige Authentifizierungssysteme eingeführt. Dadurch wird sichergestellt, dass der Zugang nur gewährt wird, wenn der Benutzer zwei oder mehr verschiedene Tests zur Bestätigung seiner Identität bestanden hat.

Bei diesen Kontrollen kann es sich um qualifizierte elektronische Signaturen und als zweiten Sicherheitsfaktor die biometrische Authentifizierung handeln. Das System fordert die elektronische Unterschrift des Benutzers an und bittet ihn dann, sein Gesicht als zweiten Authentifizierungsfaktor zu zeigen, um die entsprechenden Sicherheitsüberprüfungen zur Validierung seiner Identität durchzuführen. Nach der Validierung gewährt es schließlich den Zugang und führt die angeforderte Aktion im Namen des Benutzers aus.

Cookies on this website are used to personalize content, offer social media features and analyze traffic. We share information with our social media, advertising and web analytics partners, that can combine it with other information provided to them or that they have collected from the use of their services. Manage, get to know, accept or delete cookies by clicking on "Cookie Settings and Policy" . You accept our "Privacy Policy" by navigating this website.

Picture

Please rotate your device to continue discovering the leading eID digital identification solutions