Back

Oct 6, 2022

GovTech: Die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung

dede
  • es
  • en
  • fr
GovTech: Die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung

Viele GovTech Start-ups, KMUs und Beratungsunternehmen für digitale Transformation setzen auf GovTech, um die öffentliche Verwaltung ein für alle Mal zu digitalisieren.

In Anbetracht der Veränderungen, die der private Sektor in den letzten zehn Jahren durchlaufen hat, nicht nur in Bezug auf die Prozesse, sondern auch in Bezug auf die Nutzererfahrung, ist der öffentliche Sektor noch weit davon entfernt, sich den Standards anzunähern, die von den führenden Unternehmen etabliert wurden.

GovTech entstand als Antwort auf die offensichtliche Distanz zwischen den Bürgern und dem öffentlichen Sektor, indem dieneuesten technologischen Innovationen für die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung und ihrer Beziehungen zu den Bürgern genutzt werden.

Erfahren Sie hier alle Einzelheiten über die Online-Identitätsprüfung und wie ihre Anwendung den Administrationsaufwand reduzieren kann.

WAS IST GOVTECH? DeFINITION UND KONZEPT

Der Begriff GovTech, der sich aus den Wörtern Government (Regierung) und Technology (Technologie) zusammensetzt, bezieht sich auf die Bemühungen, die öffentliche Verwaltung mithilfe neuer Technologien zu digitalisieren und so eine Remote-Nutzung der öffentlichen Verwaltungsdienste zu ermöglichen. Diese Digitalisierung wird teilweise durch die Einführung von eKYC-Prozessen vorangetrieben, wie beispielsweise die Online-Identifikation von Bürgern, die Überprüfung von Identitätsdokumenten, Authentifizierung, elektronische Signaturen usw.

Dieser Begriff entstand in Anlehnung an den Begriff FinTech, mit dem er in gewisser Weise verwandt ist. Das Konzept von FinTech basiert wie GovTech auf dem Einsatz technologischer Innovationen zur Verbesserung, Optimierung, Modernisierung und Vereinfachung der Geschäftstätigkeit, von Abläufen und Prozessen eines Sektors.

Der Großteil dieser GovTech-Projekte konzentriert sich häufig auf die Verbesserung der Beziehungen zwischen Organisationen und ihrer Zielgruppen. Bürgerinnen und Bürger müssen immer wiederkehrende und regelmäßige Angelegenheiten aller Art bei öffentlichen Verwaltungen erledigen, sowohl auf Gemeindeebene als auch auf regionaler und nationaler Ebene für Steuern und Subventionen. Die Notwendigkeit, diese Abläufe zu optimieren und zu modernisieren, macht deutlich, dass es an einer reibungslosen Umsetzung digitaler Prozesse mangelt. Aus diesem Grund konzentrieren die meisten GovTech-Unternehmen ihre Innovationsbemühungen in der öffentlichen Verwaltung auf die Verbesserung und Optimierung der Beziehung zwischen Verwaltung und Bürger.

So versuchen GovTech-Beratungsunternehmen und GovTech Startups, durch die Entwicklung neuer Technologien für die öffentliche Verwaltung die internen und externen Prozesse einer öffentlichen Organisation zu optimieren, indem sie digitale Werkzeuge in deren Systeme integrieren.

DIGITALISIERUNG UND INNOVATION IN DER ÖFFENTLICHEN VERWALTUNG

Die digitale Transformation hat alle Unternehmen voll erfasst, aber es ist zu beobachten, dass einige öffentliche Verwaltungen mühsam durch den Digitalisierungsprozess schleichen, oft mit mäßigem Erfolg. Für sie sind die Online-Identitätsprüfung und elektronischen Signaturen jedoch entscheidende Faktoren, denen leider in einigen Fällen nicht die nötige Bedeutung beigemessen wird.

Angesichts der Herausforderungen, denen sich die Institutionen bei der Digitalisierung der öffentlichen Verwaltungsprozesse stellen müssen, plädieren GovTechs für den Einsatz dieser neuen Technologien in der öffentlichen Verwaltung mit einem dreifachen Nutzen:

  • Umfangreiche Kontrolle der Abläufe dank umfassender Digitalisierungslösungen, die eine hohe Transparenz und digitale Erfassung aller Vorgänge ermöglichen.
  • Zeit- und Kosteneinsparung bei allen Arten von Prozessen, sowohl bei den internen Prozessen in öffentlichen Organisationen und Einrichtungen als auch in den Bereichen, die die Bürger direkt betreffen.
  • Eine reibungslose Nutzererfahrung für die Bürger im Umgang mit ihrer lokalen, regionalen und nationalen Verwaltung, die einen schnellen, agilen, bequemen und vollständig barrierefreien Service bietet.

GovTechs konzentrieren sich auf Innovationen bei der Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung, um neue behördliche Dienstleistungen und Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung zu schaffen, die bisher aufgrund der technologischen Grenzen bei der Verwaltung nicht möglich waren.

Senden Sie uns Ihre Fragen über dieses Formular und ein GovTech-Experte wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

DAS AKTUELLE GOVTECH-ÖKOSYSTEM

GovTech Start-ups, KMUs und digitale Beratungsunternehmen führen den GovTech-Sektor an und begleiten die verschiedenen Verwaltungen bei ihrer digitalen Transformation und der Neudefinition und Schaffung von öffentlichen Dienstleistungen im Zeitalter der Digitalisierung.

In Deutschland ist die Entwicklung des digitalen Unternehmertums und der Wirtschaft dank der GovTech-Entwicklungen und Initiativen (zum Beispiel GovTech Berlin) deutlich vorangeschritten.

Die Zusammenarbeit zwischen dem öffentlichen und dem privaten Sektor führt zu neuen Geschäftsmodellen, modernen und innovativen Diensten sowie zu neuen Bereichen, die analysiert und ausgebaut werden können.

Diese GovTech-Unternehmen erklären nicht nur ihre volle Leistungsbereitschaft für Behörden, wenn diese es für notwendig erachten, sondern es entstehen auch Initiativen, die die Regierungen dazu drängen, auf digitale öffentliche Dienstleistungen zu setzen. Viele Unternehmen entwickeln oder haben bereits Instrumente für die Bürgerbeteiligung, neue öffentliche Dienstleistungen und integrierte Lösungen für die Verwaltung entwickelt und warten darauf, dass die Regierungen sich für Investitionen in diese Lösungen entscheiden.

Forschung und Entwicklung im Bereich der digitalen öffentlichen Verwaltung sind bereits eine Realität, in die viele Unternehmen investieren, um die Beziehung zwischen Bürgern und öffentlicher Verwaltung immer enger, transparenter und besser zu gestalten.

Von der Steuererklärung, der Akteneinsicht oder den Grundbucheinträgen bis hin zu Bibliotheken und lokalen Veranstaltungen oder der Erhebung und Zahlung von Kommunalsteuern können alle öffentlichen Dienstleistungen und Prozesse dank GovTech digitalisiert, optimiert und verbessert werden.

Diese Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung bringt jedoch viele Herausforderungen mit sich, die öffentliche Einrichtungen bei der Durchführung von Identitätsprüfungsprozessen bewältigen müssen. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, einen soliden Rahmen mit sicheren Lösungen zu schaffen und notwendige Maßnahmen im Rahmen der Cybersicherheit umzusetzen. 

So können (und sollten) die Regierungen und Behörden von den neuesten Technologien in der öffentlichen Verwaltung in den Bereichen Identitätsprüfung, Authentifizierung und elektronische Signaturen profitieren, um ein rechtskonformes und benutzerfreundliches Identitätsprüfungssystem zu schaffen.

In diesem Sinne wurde nach der Einführung der elektronischen Signatur in den Behörden und elektronischer Identitätsdokumente die Online-Identitätsprüfung in den verschiedenen Verwaltungen weiter verbreitet als je zuvor (insbesondere während der Pandemie). Allerdings müssen die Bürger nach wie vor Ämter aufsuchen, um ihren elektronischen Personalausweis zu erhalten oder um bestimmte Dinge zu erledigen. Das zeigt deutlich, dass noch einiges zu tun ist, um die vollständige Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung zu erreichen.

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die europäische digitale Identität und ihre Vorteile für Bürger und Behörden.

EID TREIBT GOVTECH DURCH INNOVATION VORAN

eID nimmt an Programmen wie dem GovTechLab Madrid teil, bei dem lokale Unternehmen aus der ganzen Region aus erster Hand mehr über das GovTech-Angebot von Electronic IDentification zur Digitalisierung der verschiedenen öffentlichen Verwaltungen entsprechend ihren spezifischen Bedürfnissen erfahren können.

Auf diese Weise können sie sich über die Innovationsmöglichkeiten in der öffentlichen Verwaltung informieren, die lokalen, regionalen und nationalen Regierungen und Behörden zur Verfügung gestellt werden können, um die gesamte Verwaltung umzugestalten und neue öffentliche Dienstleistungen über digitale Kanäle anzubieten.

Darüber hinaus können alle hochmodernen Lösungen von eID perfekt an die Bedürfnisse und Merkmale der verschiedenen öffentlichen Verwaltungen und Charakteristika angepasst werden.

Kontaktieren Sie eID, um mehr über unsere GovTech-Strategien und unsere Lösungen zu erfahren.

Cookies on this website are used to personalize content, offer social media features and analyze traffic. We share information with our social media, advertising and web analytics partners, that can combine it with other information provided to them or that they have collected from the use of their services. Manage, get to know, accept or delete cookies by clicking on "Cookie Settings and Policy" . You accept our "Privacy Policy" by navigating this website.

Picture

Please rotate your device to continue discovering the leading eID digital identification solutions