Back

May 12, 2021

Warum ist die VideoIDentifikation sicherer die Face-to-Face?

dede
  • en
  • es
  • fr
Warum ist die VideoIDentifikation sicherer die Face-to-Face?

Dieser Artikel soll auf Basis unserer Erfahrungen verdeutlichen, warum die VideoIDentifikation sicherer ist als die Face-to-Face Identifizierung.

VON FACE-TO-FACE ZUR VIDEOIDENTIFIKATION

Wenn Unternehmen, sei es im Banken- oder Versicherungssektor, eine vertrauenswürdige Bestätigung für die Identität der Kunden benötigen, beginnt und endet der Prozess traditionell von Angesicht zu Angesicht in einem Büro. Beispiele dafür sind die Eröffnung eines Bankkontos, die Beauftragung eines Mobilfunkanbieters oder auch die Stimmabgabe bei einer Aktionärsversammlung oder bei Wahlen.

Heutzutage wird dieser Prozess nach und nach digitalisiert. Im Finanzsektor aufgrund der neuen AML-Vorschriften gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung, und auch in anderen Branchen.

Bei jedem Paradigmenwechsel können wir zu Skepsis oder Unsicherheiten neigen. Wir sollten bedenken, dass die Videoidentifikation eine größere Kontrolle und Sicherheit als herkömmliche Methoden sowie mehr Flexibilität, Einfachheit und Unmittelbarkeit bietet.

WAS IST VIDEOIDENTIFIKATION?

Die Videoidentifikation ist ein Verfahren zur Legitimation und Überprüfung der Identität, bei dem eine Person ihre Identität durch ein Video mit absoluter Sicherheit bestätigt. Dazu benötigen Sie nur ein Gerät (Computer, Tablet, Handy) mit Kamera und Internetanschluss sowie ein gültiges Ausweisdokument.

Wenn Sie mehr über rechtskonforme Lösungen zur Videoidentifikation möchten, können Sie diesen Leitfaden mit allen Einzelheiten herunterladen.

TECHNOLOGIE ZUR VIDEOIDENTIFIKATION

Mit unserer Technologie, VideoID, können Sie den Identifikationsprozess, bei dem der Kunde die Vorder- und Rückseite seines Ausweises und sein Gesicht als „Lebensbeweis“ zeigt, in Echtzeit auf Video aufnehmen.

Ein hochauflösendes Video wird aufgezeichnet, das es ermöglicht, die Person und ihr Dokument live, ohne Beeinflussung und in allen Einzelheiten zu sehen. Das Video wird nach der Aufzeichnung elektronisch verschlüsselt, um seine Integrität zu gewährleisten, sowie die Primärdaten wie IP-Adresse, Gerät und Standort als wichtigster elektronischer Beweis für die Identifikation.

Darüber hinaus funktioniert VideoID auf jedem internetfähigen Gerät mit Kamera, auf jedem Kanal und in jedem Format, während die Videoidentifikation per Streaming sicherstellt, dass der Prozess die KYC- und AML-Standards erfüllt.

Diese qualitativ hochwertige und zeitlich unveränderliche Videoaufzeichnung übertrifft bei weitem die bei der persönlichen Überprüfung verfügbaren Nachweise, die nie über eine bloße Fotokopie von Ausweisdokumenten hinausgehen.

Eine Videoaufzeichnung hat zudem eine abschreckende Wirkung auf Betrüger, da sie sich selbst aufzeichnen müssen, um sich zu identifizieren bzw. um gefälschte Ausweise vorzulegen. Die Zahl der Betrugsfälle, bei denen unsere Videotechnologie zur Identifikation eingesetzt wurde, ist bisher gleich null.

Fordern Sie hier eine kostenlose Demo von VideoID von einem unserer Experten an und entdecken Sie, was unsere Lösung für Ihr Unternehmen tun kann.

KÜNSTLICHE INTELLIGENZ

Die Technologie der künstlichen Intelligenz (KI) und unser Algorithmus zur Identitätsprüfung ermöglichen die Verifikation während des Prozesses in Echtzeit.

In einem Live-Präsenzverfahren sind die folgenden Überprüfungen jedoch nicht möglich:

  • Die Erkennung der Version des Identitätsdokuments und des Landes, in dem es ausgestellt wurde, stellt in Echtzeit sicher, dass die Dokumentenmuster und die Sicherheitsmaßnahmen auf dem Bild mit der authentischen Originalquelle übereinstimmen.
  • Die Überprüfung der Vorder- und Rückseite des Dokuments, ob es sich um ein und denselben Ausweis handelt und ob die Integrität der Beschaffenheit gewährleistet ist, was bei menschlicher Anwesenheit nicht möglich ist, da dies einen stundenlangen Prozess erfordern würde.
  • Die Erstellung eines automatischen Abgleichs in Echtzeit zwischen dem biometrischen Muster der Person (einzigartiges und eindeutiges mathematisches Modell) und dem Bild des Ausweisdokuments. 

VideoID ist die Kombination aus Videobearbeitung und der Anwendung von KI-Algorithmen in mehreren Bildern und ist das einzige Modell, das diese Präzision erreicht.

Es gibt ähnliche Lösungen, die separat mit Bildern des Dokuments und des Gesichts der Person arbeiten, die jedoch keineswegs den Präzisions- und Sicherheitsstandard von VideoID erreichen. Derartige Selfie-basierten Lösungen entsprechen nicht den erforderlichen Sicherheitsstandards und sind risikoreicher als die Face-to-Face Identifikation.

SPEZIALISIERTES MITARBEITERTEAM

In einem Finanz- oder Telekommunikationsunternehmen kann es Tausende von Menschen geben, die sich täglich mit Face-to-Face identifizieren. Dies ist ein notwendiger Prozess im Rahmen eines anderen, allgemeineren Prozesses, bei dem es in der Regel um den Abschluss eines Vertrags über ein Produkt oder eine Dienstleistung geht.

In der Regel sind diese Personen nicht ausreichend qualifiziert, um diese Identifikation vorzunehmen. Trotz der erläuterten automatischen Sicherheitsmethoden ist die Videoidentifikation für Banken unverzichtbar, und ein qualifiziertes Mitarbeiterteam kontrolliert schließlich den Identifizierungsprozess. Dieses Modell muss sich von einem dezentralen und unqualifizierten zu einem zentralen und spezialisierten Modell wandeln.

Unsere Lösung, VideoID, sucht nicht nur nach einer stichprobenartigen Identitätsprüfung, um Betrug vorzubeugen, sondern hält die gesamte Verwahrungskette vom Anfang bis zum verifizierenden menschlichen Agenten fest, der die letzten Kontrollen durchführt.

Vereinbaren Sie hier einen Termin und bekommen Sie Zugang zu 508 Millionen Nutzern – dank der europäischen Standardisierung des Kunden-Onboardings.

VIDEOID, UNSERE LÖSUNG

Einige Daten von VideoID, dem Marktführer im Bereich Videoidentifikation:

  • Bereits über 100.000 Identifizierungen
  • Präzision des KI-Algorithmus: 99,99%
  • Genauigkeit der OCR-Datenextraktion: 97,98%
  • Genauigkeit der biometrischen Auswertung: 94,76 %.
  • Erreichbarkeit der SaaS-Plattform: 99,98 %.
  • Fälle von Identitätsdiebstahl: 0
  • Durchschnittliche Identifikationszeit: 18 Sekunden
  • Rekordzeit beim Identifikationsprozess: 9 Sekunden

Erfahren Sie mehr über rechtskonforme Lösungen zur Video-IDentifikation und wie diese die Finanzwelt verändern, indem Sie diesen praktischen Leitfaden herunterladen.

Cookies on this website are used to personalize content, offer social media features and analyze traffic. We share information with our social media, advertising and web analytics partners, that can combine it with other information provided to them or that they have collected from the use of their services. Manage, get to know, accept or delete cookies by clicking on "Cookie Settings and Policy" . You accept our "Privacy Policy" by navigating this website.

Picture

Please rotate your device to continue discovering the leading eID digital identification solutions